• Girlistic

Was ist eigentlich schön?!

Das haben sich die Teilnehmerinnen unseres Trickfilm-Workshops gefragt und ihre Gedanken dazu in einem Film umgesetzt.



Was und wer ist schön? Was findet die Gesellschaft schön und was verlangt sie von Mädchen und Frauen alles, um als schön zu gelten? Wie haben sich Schönheitsideale im Wandel der Zeit verändert? Was finde ich schön? Warum wird "schön sein" überhaupt so hoch bewertet - und was macht das mit einem? Gibt es "wahre" Schönheit und wenn ja, was ist das?


Mit diesen Fragen haben wir uns im Trickfilm-Workshop des Mädchen*treff e.V. beschäftigt, unsere eigenen Standpunkte gesucht, zum Teil gefunden, heiß diskutiert und viel gelacht.


Film ab:



Zum Einstieg in das Thema Stop-Motion Animation haben wir uns zur Inspiration viele verschiedene Filme angesehen und uns überlegt, mit welchem Material wir arbeiten möchten:


Zeichentrick? Claymation? Sandanimation? Cut-out-Collage? Objekt- oder Puppentrick?


Dann haben wir Film-Ideen zum Thema "Schönheit" entwickelt und in einem Story-Board aufgezeichnet. Nachdem die Stories durchdacht waren, konnte das Experimentieren mit den Materialien und die Arbeit an den Trickboxen beginnen.


Aus über 2000 Einzelbildern besteht unser Film... das braucht Geduld, Geduld und noch mehr Geduld!


Für das richtige Film-Erlebnis haben wir im Anschluss passende Geräusche von kostenlosen Sound-Effect-Plattformen rausgesucht und selbst Geräusche aufgenommen.


- The End -




82 Ansichten