• Girlistic

Köln Reise 2019

Aktualisiert: 4. Juli 2019

Unterwegs auf der Suche nach Lieblingsorten in Köln.




In den Osterferien konnten wir – 8 Mädchen und zwei Mitarbeiterinnen des Mädchen*treffs – gemeinsam eine Reise nach Köln unternehmen. Mit dem ICE ging es in die Domstadt. Kaum im Hostel angekommen ging unser Sightseeing-Programm los: wir bewältigten die 533 Stufen auf den Dom hinauf und wurden dort mit einer schönen Aussicht über die Stadt und den Rhein belohnt. Der Dom war ein besonderes Highlight und einige der mitreisenden Mädchen hatten schon lange davon geträumt, einmal den Kölner Dom zu sehen. Umso überwältigender war es, tatsächlich davor (und sogar darauf!) zu stehen. Auf der anschließenden Stadtrundfahrt bekamen wir – ohne weitere körperliche Anstrengung – noch mehr Eindrücke von der Stadt und den vielen Sehenswürdigkeiten. Der zweite Tag war ebenso actionreich: wir besuchten den Mädchen*treff Alte Feuerwache und konnten dort gemeinsam mit unseren Kölner Gastgeberinnen an einem HipHop-Tanz-Workshop teilnehmen. Besonders bei den Breakdance-Einlagen war akrobatisches Geschick gefragt! Nach einer Stärkung ging es direkt weiter zu einer Schiffsrundfahrt auf dem Rhein und einem anschließenden Spaziergang über die Hohenzollernbrücke mit den tollen Schlössern – ein beliebter Ort für Selfies! Eine ganz andere Sicht auf den Rhein und die Brücken bekamen wir am nächsten Tag, als wir in kleinen Gondeln ans andere Ufer hinüber fuhren. Auf der anderen Seite konnten wir im Rheinpark tolle Fotos unter den blühenden Bäumen knipsen. In der Reihe Lieblingsorte konnte jede Teilnehmerin schließlich ihr ganz persönliches Köln-Highlight festhalten. Abgesehen von der schönen Stadt und den tollen Unternehmungen war es ein sehr schönes Erlebnis gemeinsam als Gruppe zusammenzuwachsen und sich besser kennenzulernen. Insgesamt war es eine sehr schöne Reise mit einer tollen Reisegruppe und unzähligen Selfies! :-)




50 Ansichten1 Kommentar