• Girlistic

Arabisches Mittagessen

Heute kochen wir ein arabisches Gericht, es heißt Kapseh.



Zutaten Kapseh:


- 4 Tassen Reis

- Lauwarmes Wasser

- 2 Tomaten

- 4 Karotten

- 2 Paprika

- 2 Zwiebel

- Fleisch (6 Hähnchenschlegel)

- 4 EL Tomatenmark

- 1 EL Öl

Gewürze:

- Curry

- Kapseh (Gewürzmischung)

- Kurkuma

- Pfeffer

- Salz

- Chilli

- 3Würfel Hühnerbrühe



Zubereitung:


1. Reis eine Stunde in lauwarmen Wasser einweichen.


2. Zuerst kocht man das Fleisch in einem Topf Wasser auf der höchsten Stufe. Während des Kochens kommt eine weiße Schicht (Eiweiß) an die Oberfläche, die muss man abschöpfen. Dann gibt man eine halbierte Zwiebel und je eine Priese Curry, Kurkuma, Kapseh, Pfeffer und Salz mit einem kleinen Stück Ingwer dazu - 15 Min. kochen lassen. Wenn das Fleisch halb gar ist, gibt man das Fleisch in eine Auflaufform und lässt es abkühlen (Fleischbrühe aufheben).


2. Die Karotten reiben und das andere Gemüse in kleine Würfen schneiden und in einem Topf mit einem halben Glas Öl anbraten. Gewürze (je 1 EL Curry und Kapseh, 1 TL Kurkuma, je eine Priese Salz & Pfeffer und 3 Würfel Hühnerbrühe) dazu geben. Nach ca. 5 Min. 8 1/2 Tassen Fleischbrühe und den abgetropfen Reis dazu geben. Bei niedriger Hitze kochen lassen, bis das Wasser verkocht und der Reis weich ist (ca. 10-15 Min.).


3. In der Zwischenzeit Tomatenmark mit je einem TL aller Gewürze (Salz, Pfeffer je eine Priese) und 1 EL Öl vermischen und das Fleisch dick damit einreiben. Eine Tasse Fleischbrühe in die Form gießen (wenn es im Backofen verdampft, nachgießen) und im Backofen bei 180° Ober-Unterhitze/Umluft backen (ca. 20 Min).


Das Fleisch auf dem Reis legen und servieren!


"Kapsel ist ein Gericht, das in vielen Ländern gegessen wird, und so auch bei uns in Syrien. Es kann am Mittag oder auch am Abend gegessen werden. Traditionell sitzen Familie und Gäste auf dem Boden und das Essen wird auf großen Tabletts oder in Glasschüsseln serviert. Dazu schmeckt Cola!"



Zutaten Honigwaben-Brot:


- 2 1/2 Tassen Mehl

- 1 Pk. Trockenhefe

- 3 EL Zucker

- 1 Prise Salz

- 1 TL Backpulver

- 2 Tassen warmes Wasser

- 2-3 EL Naturjoghurt

- 1/4 Tasse Öl

- 2 EL Milch

- Wenn ihr möchtet:

- Frischkäse

- 1 EL Fenchelsaat

- Sesam


Zubereitung:


1. Alle trockenen Zutaten (Mehl, Hefe, Zucker, Salz, Backpulver) vermischen. Joghurt, Öl und 1 Tasse warmes Wasser dazu geben und zu einem Teig verkneten. Mit einem Tuch zudecken und eine Stunde warten.


2. Noch einmal durchkneten (wenn der Teig zu klebrig ist, mehr Mehl nehmen und wenn ihr möchtet Fenchelsaat untermischen). Walnussgroße Kugeln formen (und mit Käse füllen). In Kreisen in eine gefettete Form setzen, noch mal 15 Min. ruhen lassen.


3. EL Zucker und 1 Tasse Wasser aufkochen lassen und die Kugeln damit bestreichen (und mit Sesam bestreuen). Dann bei 200° (Ober-Unterhitze/ Umluft) im Backofen ca. 15 backen lassen und am Ende noch einmal mit Zuckerwasser bestreichen.


Guten Appetit!





30 Ansichten